Mittwoch, 6. Mai 2009

Wiesmann Roadster MF4-S - Das neue Cabrio aus der Dülmener-Manufaktur

Wiesmann rundet sein Angebot der offenen Sportwagen mit dem neuen Roadster MF4 nach oben ab, der seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon (05.03.2009 - 15.03.2009) feiert. Das komplett neue Fahrzeug soll den Klassiker, den Wiesmann Roadster MF3, ergänzen und kommt mit zwei Motorisierungen auf den Markt. Der stärkere MF4-S leistet satte 420 PS und ist 300 km/h schnell. Alle wesentlichen Teile von Karosserie und Fahrwerk wurden neu entwickelt.


Wiesmann Roadster MF4-S


Das Design des in Handarbeit gebauten Roadster MF4 zeigt seine Eigenständigkeit und fügt sich dennoch nahtlos in die Wiesmann-Modellpalette ein. Die Karosserie des 4,24 Meter langen, 1,88 Meter breiten und nur 1,23 Meter hohen Zweisitzers mit einem Radstand von 2,507 Metern besteht aus glasfaserverstärktem Verbundwerkstoff. Darunter befindet sich ein ... Lesen Sie hier weiter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen